Luftige weiße Küche mit verschiedenen strukturellen Berührungen

Die Neugestaltung und Erweiterung dieses 1750er-Gebäudes von Reed Watts Architects verlagerte den Fokus weg von einer stark befahrenen Straße nach hinten und öffnete eine Küche und einen Speisebereich auf einem abgelegenen Hinterhof. Schauen wir uns diesen erstaunlichen Raum genauer an.

Der Raum ist luftig und nach außen auf so subtile Weise geöffnet, dass er mit ihm zu verschmelzen scheint. Die Wände, der Boden und alles andere sind weiß und die Taubengraue Schränke und Edelstahl-Geräte machen den Raum einprägsamer. Der Raum wird mit verschiedenen Texturen interessanter: weiß getünchte Holzbalken an der Decke Arbeitsplatten aus weißem Marmor, weiß Sechseck-Fliesen für den Backsplash. EIN weiße Mauer Das weißgetünchte Esszimmer fügt dem Raum hinzu, und die ganze verglaste Wand kann entfernt werden, um die Küche mit draußen zu vereinigen.

Draußen kann man auch a sehen Terrasse mit Bänken um die Sonne und einen Ofen und einen kleinen Konsolentisch zum Kochen zu genießen. Die Besitzer können hier Pizza und andere Sachen machen.

Die Taubengrau-Schränke sind mit weißen Marmor-Arbeitsplatten und einem weißen Hexadezierplatten-Backsplash ein Hingucker

Die Taubengrau-Schränke sind mit weißen Marmor-Arbeitsplatten und einem weißen Hexadezierplatten-Backsplash ein Hingucker

Der Essbereich besteht aus einem weiß getünchten Esstisch, einer Kunstfellbank und einem schwarzen Lampenschirm

Der Essbereich besteht aus einem weiß getünchten Esstisch, einer Kunstfellbank und einem schwarzen Lampenschirm

Weiße Balken an der Decke, graue Fliesenböden und industrielle Lampen machen den Raum auffälliger

Weiße Balken an der Decke, graue Fliesenböden und industrielle Lampen machen den Raum auffälliger

Die Küche ist zur Terrasse mit Bänken hin geöffnet

Die Küche ist zur Terrasse mit Bänken hin geöffnet

Es gibt einen Ofen im Freien, um Essen zu kochen

Es gibt einen Ofen im Freien, um Essen zu kochen